Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rollenvorschläge (Besprechung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 19  Weiter
AutorNachricht
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 4:11 pm

Ich sagte ja "falls ich das richtig verstanden habe, finde ich es so richtig scheisse" aaaaaaaaaaaaber ich habe es offenbar nicht richtig verstanden, so wie du es jetzt erklärt hast, also ist es nicht so richtig scheisse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4737
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 4:13 pm

Dann bin ich noch froh, dass es nicht so richtig scheisse ist, sonst wäre meine Liste nämlich so richtig scheisse gewesen und das hätte ich schade gefunden :>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 4:15 pm

xD Ich habe doch schon betont wie wundervoll und super und äusserst hilfreich ich deine Liste finde! Es wäre halt schade gewesen, wenn diese Liste nicht zur Perfektion ergänzt geworden wäre, was mich enttäuscht hätte. Aber ich hätte daran denken sollen, dass du das sicher nicht zulassen würdest <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Watcher

avatar

Männlich Steinbock Schlange
Anzahl der Beiträge : 1845
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 5:07 pm

Vielleicht sollte man auch erwähnen, dass die Rollen, die
übernommen werden aus den Vorschlägen verschwinden.
Weiterhin habe ich da noch eine Idee um die Patentierten
noch übersichtlicher zu machen, aber dazu käme später
dann noch mehr.
Und was den Vorstellungsthread anbelangt ... den werde
ich wahrscheinlich auch noch etwas umstrukturieren, wozu
ich aber dann ein wenig Hilfe brauchen werde, doch auch
dazu kommt später noch mehr ... wenn es denn dann
überhaupt durchgeführt wird ;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4737
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 5:10 pm

Watcher schrieb:
Vielleicht sollte man auch erwähnen, dass die Rollen, die
übernommen werden aus den Vorschlägen verschwinden.
Weiterhin habe ich da noch eine Idee um die Patentierten
noch übersichtlicher zu machen, aber dazu käme später
dann noch mehr.
Und was den Vorstellungsthread anbelangt ... den werde
ich wahrscheinlich auch noch etwas umstrukturieren, wozu
ich aber dann ein wenig Hilfe brauchen werde, doch auch
dazu kommt später noch mehr ... wenn es denn dann
überhaupt durchgeführt wird ;-)

^^
Interessant. Welcher Vorstellungsthread? Du meinst den, mit den Rollenvorschlägen?
Inwiefern fliessen eigentlich die Diskussionen, die wir jetzt zum Chefkoch führen, mit ein in den Beschrieb der Rolle, der dann übernommen wird?
Immerhin kann man die meisten Rollen ja nicht 1:1 übernehmen, sondern muss sie noch anpassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Watcher

avatar

Männlich Steinbock Schlange
Anzahl der Beiträge : 1845
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 5:30 pm

Hmm ... das 1-2 werde ich wahrscheinlich raus nehmen.
Oder man legt die zweite Person auf den Tag und sie darf
nicht lynchen ... wie es euch beliebt.
2 Mästungen in der Nacht haben halt den Vorteil, dass ein
gemästeter Wolf "geschützt" wird, da der Chefkoch so nicht
direkt sagen kann "xyz ist ein Wolf!"
In der Hinsicht erinnert es halt son bischen an den Maler xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4737
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 5:54 pm

Das kann der Chefkoch sowieso nicht, da immerhin noch die Hexe geheilt haben könnte, oder ein Schutzengel geheilt hat.
Die Runde dauert einfach viel zu lange, wenn 2 Leute gemästet werden. Die Chance, einen Wolf zu erwischen, wenn 2 Leute gemästet werden, ist einfach grösser, als wenn nur jemand gemästet wird...
Die Rolle ist sonst eh viel zu stark, vor allem, wenn sie sich dann noch absprechen kann... Die letzte Runde sind wir Vampire beinahe daran verzweifelt, weil wir nie Fressen konnten. Das ist echt nervig ._.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Morrighan

avatar

Weiblich Löwe Pferd
Anzahl der Beiträge : 4348
Anmeldedatum : 27.01.10
Alter : 39
Ort : jenseits der Vernunft

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Mai 29, 2011 6:07 pm

Ich würde auch sagen, lass das mit 1 - 2 mal pro Nacht mästen raus; so dass der Chefkoch nur eine Person pro Nacht mästen kann.
Dadurch würde er bei weitem nicht allwissend werden, das habe ich in der Runde gemerkt, in der ich selber der Chefkoch war.
Man kann immer nur raten, ob man für den Ausfall eines Fressens verantwortlich war, da man unter normalen Umständen die übrigen Faktoren, die dazu führen können, nicht kennt.

_________________
LynchungLynch; wichtiger Unterschied Wink


Ihr seid doch alle Wölfe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SaltatorMortis

avatar

Männlich Löwe Katze
Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 21.10.10
Alter : 30
Ort : irgend eine Psychatrie

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   Do Jul 07, 2011 11:59 am

so hier eine Überarbeitungsidee meiner Gepetto Rolle

* Gepetto ernennt jede Nacht einen Piniccio
* erfährt bei aktivitäten des "Pinoccios" ob er Tag- oder Nachtaktiv ist
- er DARF den Pinoccio verfolgen um die Rolle zu erfahren (1/2 chance für Erfolg)
-- muss hiernach sich aber 1 Tag ausruhen (1 nacht keine Verfolgung möglich)
* der Piniccio erfährt wenn er verfolgt wird zu 1/4 oder 1/3 (Tag/Nacht)
- hierbei wird von einer Siluette gesprochen und nicht der Gepetto genannt
variante: alle aktiven Nacht Rollen erfahren wenn jemand verfolgt wird, bei Tag erfährt es nur der Pinoccio
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   Mo Jul 23, 2012 10:56 pm

Also, erstmal meine Fragen zu deiner Drittpartei Blümchen:

1) Bei normaler Jünger:
Zitat :

Wird er gescannt, verfällt derjenige dem Makel des Abyss und erhält sonst keine Informationen.
Wer verfällt dem Makel? Der Jünger oder der Scanner?

2) Bei Imp:
Zitat :
Jedesmal, wenn eine Nacht ohne Todesfall oder Makelbehaftung passiert, darf der Imp hinterrücks den Makel an ein beliebiges Opfer vergeben.
Heisst es kann sein, dass es in einer Nacht zwei Makel gibt, wenn das Fressen ausfällt? Bzw drei, wenn nicht gefressen wird, ein Makel verteilt wird und der Bote geheilt/vergiftet/gescannt wird


Ich find die Drittpartei jedenfalls spannend, auch wenn ich sie nicht in kleinen Runden einsetzen würde. Was ich eher ein wenig kritisch sehe ist, das bei der Lynchung des Boten des Wahnsinns im schlimmsten Fall alle auf einmal dem Makel verfallen könnten. Gerade gegen Schluss kommt es öfters vor, dass viele aufs Mal gegen wen Stimmen. Ich würde das ev so ändern, dass nur die Hälfte der gegen ihn stimmenden dem Makel verfallen. Aber auf jedenfall mal eine testenswerte Drittpartei meiner Meinung nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blumenritter

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 16.07.12
Ort : Blumenwiese

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   Di Jul 24, 2012 8:02 am

Zitat :

1) Bei normaler Jünger:
Wird er gescannt, verfällt derjenige dem Makel des Abyss und erhält sonst keine Informationen.
Ishira schrieb:
Wer verfällt dem Makel? Der Jünger oder der Scanner?
Der Scanner. Vom Regelwerk ist es so konzipiert, dass die Jünger gar nicht dem Makel verfallen. Sollten sie vielleicht noch immun sein?
Vielleicht zu schwammig formuliert.

Zitat :

2) Bei Imp: Jedesmal, wenn eine Nacht ohne Todesfall oder Makelbehaftung passiert, darf der Imp hinterrücks den Makel an ein beliebiges Opfer vergeben.
Ishira schrieb:
Heisst es kann sein, dass es in einer Nacht zwei Makel gibt, wenn das Fressen ausfällt? Bzw drei, wenn nicht gefressen wird, ein Makel verteilt wird und der Bote geheilt/vergiftet/gescannt wird
Hm, da habe ich den Term "Nacht" falsch interpretiert. Von meiner Seite ist das so gemeint, dass es auch andere tägliche Ereignisse mit einschliesst. Also es darf gar nix passieren. Allerdings kommt mir gerade, dass die Lynchung ziemlich selten ausfällt. Vielleicht dann zu schwach bzw. obsolet?
Vielleicht alles ausser Lynchung? Also Vergiften, Selbstmord usw. verhindert ebenfalls den Impangriff?

Ishira schrieb:

Ich find die Drittpartei jedenfalls spannend, auch wenn ich sie nicht in kleinen Runden einsetzen würde. Was ich eher ein wenig kritisch sehe ist, das bei der Lynchung des Boten des Wahnsinns im schlimmsten Fall alle auf einmal dem Makel verfallen könnten. Gerade gegen Schluss kommt es öfters vor, dass viele aufs Mal gegen wen Stimmen. Ich würde das ev so ändern, dass nur die Hälfte der gegen ihn stimmenden dem Makel verfallen. Aber auf jedenfall mal eine testenswerte Drittpartei meiner Meinung nach.

Zitat :
Wird er gelyncht, verfällt einer derjenigen, die für ihn gestimmt haben, ebenfalls dem Makel. Dies darf er nach seinem Tod bestimmen.
Wie auch der Imp viel schwächer konzipiert Smile
Er darf sich lediglich einen des Mobs aussuchen. Aber mehr fände ich auch zu krass. Eine Rolle sollte keine Atombombe sein.
Aber schön, dass sie dich anspricht Smile
Ich denke auch, dass sie bei Runden ab 10 erst richtig witzig werden würden. Kleine Runden sind aber generell mit Drittparteien überladen finde ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: blumenwiese   Di Jul 24, 2012 10:46 am

Blumenritter schrieb:

Der Scanner. Vom Regelwerk ist es so konzipiert, dass die Jünger gar nicht dem Makel verfallen. Sollten sie vielleicht noch immun sein?
Vielleicht zu schwammig formuliert.
Ahh ok, ja vielleicht sollte man das noch in die allgemeine Beschreibung reinschreiben, dass sie selbst immun sind.

Zitat :

Hm, da habe ich den Term "Nacht" falsch interpretiert. Von meiner Seite ist das so gemeint, dass es auch andere tägliche Ereignisse mit einschliesst. Also es darf gar nix passieren. Allerdings kommt mir gerade, dass die Lynchung ziemlich selten ausfällt. Vielleicht dann zu schwach bzw. obsolet?
Vielleicht alles ausser Lynchung? Also Vergiften, Selbstmord usw. verhindert ebenfalls den Impangriff?
Ahhh ok! Ja ich würds ohne Lynchung machen, sonst ist der tatsächlich zu schwach. Vielleicht würd ich das so formulieren, dass der Imp einen Makel verteilen darf, wenn die Nacht ereignislos ist.

Zitat :

Wie auch der Imp viel schwächer konzipiert Smile
Er darf sich lediglich einen des Mobs aussuchen. Aber mehr fände ich auch zu krass. Eine Rolle sollte keine Atombombe sein.
ahh ok! Also ist das dann so gemeint, dass er sich an der Lynchung einen aussuchen darf, aber trotzdem in der Nacht ein Makel verteilt werden darf?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blumenritter

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 16.07.12
Ort : Blumenwiese

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   Di Jul 24, 2012 4:15 pm

Ishira schrieb:
Blumenritter schrieb:

Der Scanner. Vom Regelwerk ist es so konzipiert, dass die Jünger gar nicht dem Makel verfallen. Sollten sie vielleicht noch immun sein?
Vielleicht zu schwammig formuliert.
Ahh ok, ja vielleicht sollte man das noch in die allgemeine Beschreibung reinschreiben, dass sie selbst immun sind.
Ok, habe das jetzt geändert. Die Beschreibung verständlicher gemacht und die Immunität hinzugefügt.

Zitat :

Hm, da habe ich den Term "Nacht" falsch interpretiert. Von meiner Seite ist das so gemeint, dass es auch andere tägliche Ereignisse mit einschliesst. Also es darf gar nix passieren. Allerdings kommt mir gerade, dass die Lynchung ziemlich selten ausfällt. Vielleicht dann zu schwach bzw. obsolet?
Vielleicht alles ausser Lynchung? Also Vergiften, Selbstmord usw. verhindert ebenfalls den Impangriff?
Zitat :
Ahhh ok! Ja ich würds ohne Lynchung machen, sonst ist der tatsächlich zu schwach. Vielleicht würd ich das so formulieren, dass der Imp einen Makel verteilen darf, wenn die Nacht ereignislos ist.
Ich habs jetzt so formuliert: "Jedesmal, wenn eine Nacht ereignislos verläuft (also ohne Fressopfer, Makelbehaftung, Selbstmord usw.), darf der Imp hinterrücks den Makel an ein beliebiges Opfer vergeben. "

Zitat :

Wie auch der Imp viel schwächer konzipiert Smile
Er darf sich lediglich einen des Mobs aussuchen. Aber mehr fände ich auch zu krass. Eine Rolle sollte keine Atombombe sein.
Zitat :
ahh ok! Also ist das dann so gemeint, dass er sich an der Lynchung einen aussuchen darf, aber trotzdem in der Nacht ein Makel verteilt werden darf?

Ja, wenn der Bote gelyncht wird, wird gegebenenfalls noch ein Ritual abgehalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   Sa Sep 01, 2012 11:59 pm

Mir geht seit längerem diese Rolle durch den Kopf.
Engel der Finsternis als Gegenpart zum Schutzengel eben.
Eine Nachtaktive Rolle die jeweils einmal pro Nacht einen Spieler verfluchen kann.
Egal von welcher Partei, wird die Person vom Heiler/Hexe/Schutzengel rechtzeitig geheilt, kann der Fluch den der Nachtengel auf die Person ausgesprochen hat aufgehoben werden.
Wenn nicht wird der Spieler von einer Krankheit heimgesucht die ihn mit dem Nachtpost mit in den Tod reißt.

Ja ich weiß viele werden nun sagen zu starke Rolle, aber ganz ehrlich wenn es eine starke Rolle wie den Schutzengel gibt der nachts das fressen verhindern kann wieso dann nicht eine ebenso dunkle Rolle die nachts auch aktiv ist und den Gegenpart als Dunkler Engel übernimmt?
Nach oben Nach unten
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 2:08 am

Also eigentlich ein Wolf, der kein Rudel hat, aber dafür einen anderen Namen. Oder ein Vampir mit einem anderen Todeszeitpunkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 3:02 am

Hmm nicht ganz ob er auf Seiten des Dorfes spielt oder als Einzelpartei habe ich mir noch keine Gedanken zu gemacht, denke aber als Einzelpartei wäre das eine sehr schwer gewinnbare Rolle, wäre aber denk ich vielleicht die einzige Möglichkeit wie man die Rolle spielbar machen könnte oder gibts böse Rollen die mit dem Dorf/Wölfen gewinnen dürfen?
Nach oben Nach unten
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 11:08 am

Eine böse Rolle, die jede Nacht wen tötet, auf der Seite des Dorfes? Das macht ja keinen Sinn, weil die Rolle ja mehrheitlich Bürger töten würde und ich behaupte mal, dass das für die Bürger nicht sehr vorteilhaft ist. Wenn sie jetzt wählen darf, ob sie töten will oder nicht, wäre das ja eig wie eine Hexe mit mehreren Gifttränken und naja, das halte ich für overpowered im Vergleich zu den anderen Rollen und gefährlich fürs Balancing und es würde zu einem sehr schnellen Rundenende führen.

Eine solche Rolle die auf der Seite der Wölfe gewinnt, wäre wie gesagt ein Wolf.

Eine solche Rolle die als Drittpartei agiert wäre ein Vampir, dessen Opfer einfach zu einem anderen Zeitpunkt sterben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 4:23 pm

Och. No gut dann führen wir meinen Engel als Drittpartei ein, finde gerade die Gabe jemand mit Flüchen/Krankheiten zu töten sehr interessant, der Vampir beißt ja einfach sein Opfer nur 2mal und dann stirbt es in Nacht 2, die Fähigkeit meines Engel bietet eine Chance zur Gegenheilung das es verhindert werden kann, demzufolge stufe ich ihn nicht als ganz so böse ein. Laughing
Aber gut dann eben als Drittpartei würde aber die Rolle auch gern mal dann testen, in meiner Runde wenn ich darf. Wink
Nach oben Nach unten
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 4:31 pm

Nein, der Vampir beisst einmal, was geheilt/geschützt werden kann und das Opfer stirbt dann an der Lynchung. Also eigentlich genau dasselbe wie deine Rolle, nur dass es halt Biss und nicht Fluch heisst und dass man nicht direkt in der Nacht, sondern erst am Tag stirbt. Auch die Idee eines Fluches ist nichts Neues. Vielleicht solltest du dich zuerst besser über alle existierenden Rollen informieren, bevor du dir eine ausdenkst.

Ich finde nicht, dass man jede Rolle einführen muss, vor allem keine, die existierenden Rollen so wahnsinnig ähnlich ist... Wir haben sowieso schon sehr viele Rollen und wenn eine Neue dazukommen soll, dann sollte diese schon einmalig, aussergewöhnlich und spannend sein und nicht gleich/ähnlich wie bereits existierende. Ausserdem sollte eine Rolle, die vorgeschlagen wird, schon weiter durchdacht sein... Also Interaktion mit den anderen Rollen (zB was passiert, wenn die Wölfe dasselbe Opfer wählen oder die Wölfe diese Rolle als Opfer etc), Interaktion mit bürgerlichen Sonderrollen (wird es als böse/rot angezeigt oder whatever), Namen, Siegesbedingungen etc...

Aber ist meine Meinung, vielleicht sagt ja noch wer anders was dazu...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 6:27 pm

Ich finde das meine Rolle mit dem Vampir sehr wenig gemein hat, denn immerhin beißt er seine Opfer und bei ihm stirbt das Opfer mit Garantie, bei meiner Rolle ist noch die Möglichkeit gegeben das man das verhindert aber das pro Runde kaum mehr als einen Heiltrank gibt oder selten Heiler/Hexe und Schutzengel in einer Runde hat man es eben schwerer diese Rolle ausfindig zu machen und genau das finde ich das gut an dem ganzem.
Wieso muss eine Rolle zwangsweise wie der Vampir sein, nur weil sie mit ihrer Fähigkeit verfluchen kann, und damit andere töten kann?
Ergibt wenig Sinn und ich finde schon das man den Leuten erlauben sollte neue Rollen ein zu führen und tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, Ich habe mir viel Gedanken bei dieser Rolle gemacht, daher fand ich diesen Kritikpunkt nicht sehr berechtigt sry. Smile
Ich kann damit leben wenn ich die Rolle nicht testen darf, aber ich lasse mir nicht sagen ich habe mir dabei zu wenig Gedanken gemacht, das ist definitiv nicht der Fall.
Bin für Vorschläge wie man die Rolle verbessern kann offen, Wink nur im Moment fällt mir dazu nichts ein was sie nicht a zu stark oder zu harmlos machen würde, und das war nicht die Idee dahinter, sondern einen Gegenspieler zum Schutzengel zu erschaffen, der zugleich mächtig und stark ist, aber nicht zu stark.
Nach oben Nach unten
Reywynn

avatar

Männlich Steinbock Drache
Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 28
Ort : Zwischen HB & HH; Kreis ROW (ehem. BRV)

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 7:15 pm

Soweit ich das bisher verfolgt habe, ist der Dunkle Engel eigentlich nichts weiter, als ein Wolf mit anderem Namen: Tötet Nachts, Angriffe sind heilbar. Dann könnte meines Erachtens genauso gut mit einem zweiten Rudel gespielt werden.

Ich würde diese Rolle weniger lethal halten, dass der Fluch eher eine Selbstnominierung verursacht oder dergleichen. Alles andere, was mir in den Sinn kommt, hat zu viel Ähnlichkeit mit bereits existenten Rollen [Kultführer, Flötenspieler, usw.] ... Als alternativer Name, wie ich es in meinem postapokalptischen Szenario hielt, für diese Rollen sicherlich geeignet, aber ansonsten fiele mir nicht viel dazu ein ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.facebook.com/rbuerhop?ref=tn_tnmn
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 7:43 pm

Ich will aber keine Rolle erschaffen mit einer Nichttödlichen Funktion dann würde sie den Namen der dunkle Engel nicht mehr verdienen und es soll eben keine Rolle sein die einfach etwas gutes tut sondern etwas böses^^
Sie soll ein Gegenpol zum Schutzengel da sein, damits dem Schutzengel nicht zu einfach gemacht wird Leute vorm Fressen zu retten, quassi ein Ausgleich.
Es gibt ja auch so etwas wie den Sonnengott was eine Lynchung glaube einmal verhindern kann?oder öfters?Wieso soll eine Rolle pro Nacht nicht so stark sein dürfen als Einzelpartei wie ein Wolf?
Was spricht dagegen?zu stark?zu Wolf zu Vampir ähnlich?
Das wirken wie Ausflüchte auf mich, anstatt das man einfach mal sieht wie die Rolle im Spiel sich verhalten würde, aber habe schon kapiert das keiner sie so wirklich will..also vergessen wirs.. und ja finde auch ob man den dunklen Engel nun mit den Wölfen gewinnen lässt, oder alleine sollte unwichtig sein, sofern man überhaupt mal Vorschläge zulassen würde.. No
Ebenso wärs auch interessant würde es zum Schutzamulett etwas wie einen verfluchten Gegenstand geben der den Spielern Unglück gibt wird er weitergereicht, seis nun das sie erkranken/vergiftet werden, ich finde zu allen guten Dingen/Rollen im Spiel sollte es einen Gegenpart geben sonst macht es den Bürgern schlichtweg zu einfach zu gewinnen.
Das selbe gilt aucuh für die bösen Rollen, es muss einen guten Gegenpart geben der das ganze ausgleichen kann, ob dann besagte Rollen wirklich, in der Runde aufeinander treffen ist ein anderes Kapitel. Smile
Nach oben Nach unten
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 8:57 pm

Undine schrieb:
Ich finde das meine Rolle mit dem Vampir sehr wenig gemein hat, denn immerhin beißt er seine Opfer und bei ihm stirbt das Opfer mit Garantie
Nein eben nicht, soweit ich weiss, kann man den Vampirbiss auch heilen/schützen. Also nichts mit garantiert sterben. Und sonst ists halt, wie Seth schon sagte, wie ein 2. Wolfsrudel... Also so gut wie dasselbe und nein, das ist keine Ausrede oder sowas, sondern einfach ein Fakt. Es macht absolut überhaupt keinen Sinn x Rollen mit exakt derselben Fähigkeit aber anderem Namen zu haben. Das ist nur verwirrend, vor allem für Neulinge.

Zitat :
ich finde schon das man den Leuten erlauben sollte neue Rollen ein zu führen und tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, Ich habe mir viel Gedanken bei dieser Rolle gemacht, daher fand ich diesen Kritikpunkt nicht sehr berechtigt sry. Smile
Ist es ja auch, aber deine Rolle ist einfach noch nicht ausgereift (was alles fehlt hab ich ja schon aufgezählt) meiner Meinung nach und sie ist dem Vampir zu ähnlich (1 Biss = tot, Heilung möglich => dasselbe wie 1 Fluch = tot, Heilung möglich). Vielleicht hast du dir viele Gedanken dazu gemacht, aber nicht genug, weil zwar die Grundfähigkeit bekannt ist, aber alles andere noch nicht. Also Interaktion mit anderen Rollen, Name etc, wie ich schon aufgeführt habe. Aber das alles braucht man, damit eine Rolle funktionieren kann.
Zitat :

Bin für Vorschläge wie man die Rolle verbessern kann offen, Wink
Wie bereits gesagt, denk dir einen Namen und Interaktion sowie Siegesbedingungen für die Rolle aus.


Zitat :
sofern man überhaupt mal Vorschläge zulassen würde..
Guck dir doch mal die Rollenvorschläge von Morrighan an oder die Werkatze etc... Das alles ist einfach viel detaillierter, ausgereifter, aussergewöhnlich, bisherigen Rollen unähnlich und klärt alle Situationen ab. SO soll ein Vorschlag aussehen! Sorry aber du solltest schon auch Kritik annehmen können, wenn du einen Vorschlag äusserst... Nicht alles kann von anfang an toll sein genauso wie nicht jeder Vorschlag super/umsetzbar sein muss O.o.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   So Sep 02, 2012 9:56 pm

Jetzt mal langsam ich kann Kritik annehmen, das stimmt so nicht und wäre dies der Fall hätte ich kaum gesagt ich bin für Vorschläge/Verbesserungen an der Rolle offen.
Ich lasse mir ungern andichten, hinter meiner Rolle steckt keine genaue Überlegung, wäre das der Fall hätte ich solange nicht an der Rolle überlegt, geschweige denn sie hier vorgestellt...
Nein eben nicht, gut ich werd nochmal über die Rolle nachdenken vielleicht fällt mir noch was ein für Siegesbedingungen, denke es wäre ok wenn man sie als Drittpartei ansieht die alleine für sich versucht zu gewinnen, zwar schwieriger aber wie wir sehen gelang auch der Rolle Beelzebub vor kurzem einen Sieg, ergo finde ich spricht da nichts dagegen, sie als Drittpartei ein zu führen.

Klar das der Engel wenn er verliebt wird als gemischtes Paar gewinnen kann steht außer Frage, wäre auch bereit mich darauf ein zu lasen das der Engel mit den Wölfen gewinnen kann, wenn das euch lieber ist. Wink
Der Zombie macht im Prinzip das selbe er frisst pro Nacht ein Gehirn und hat dann gewonnen wenn alle Spieler quassi ohne Hirn sind.. Laughing ich sehe also was meiner Rolle fehlt..ein Kriterium für den Sieg..aber der sollte ja dann wohl der sein das der Engel es schafft alleine den Sieg zu erringen, das ist denke ich für so eine Rolle wo man mit genug Heilmitteln den Sieg verhindern kann, schwer genug.

Der Name steht für die Rolle fest die Siegesbedingung auch sollte alleine pro Nacht es schaffen einen Spieler zu töten/verfluchen und kann nur alleine oder einem Verliebten zusammen gewinnen.
Vielleicht wäre eine gute starke Rolle hier eher akzeptiert worden? *sigh*egal..
Der Seher sollte den Engel ganz klar als Rot scannen sollte er ihn in Farben sehen, denn es handelt sich um eine böse Rolle, im Moment fällt mir aber nicht mehr ein für eine Siegesbedingung geschweige denn glaube eine weitere Fähigkeit würde diese Rolle zu stark werden lassen, tut mir leid. Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   Do Sep 06, 2012 6:15 pm

Last but not least und diese klasse Idee verdanke ich mikemaster möchte ich meine Rolle noch einmal abgerundet vorstellen wenn sie dann abgelehnt wird seis drum, aber sie kommt nun mit einer kleiner extra Siegesbedingung neu vorgestellt. Smile

Name:Dunkler Engel.
Der Seher sieht diese Rolle eindeutig rot.
Kann: Als Einzelpartei gewinnen oder wenn sie verliebt wird auch zu Zweit.
Kann pro Nacht einen Spieler verfluchen, der Spieler wird dann mit einen Fluch belegt der einer Krankheit gleicht, am daraufolgenden Tag, kann der Spieler aber nur dann diesem Fluch erliegen, wenn dieser Spieler mehr als nur eine Lynchstimme ab bekommt.

Somit fallen aber extra Bedingungen wie das man den Fluch, heilen könnte komplett aus, denn damit würde man es der Rolle sry schlicht gesagt zu schwer machen überhaupt gewinnen zu können.
Denkt über den Vorschlag nach oder auch nicht, hier habt ihr nun eine Siegesbedingung und wenn sich 2 Köpfe das Hirn zermattert haben, kann nun kein Vorwurf mehr kommen die Rolle wäre nicht ausgereift genug. Smile


Tut mir leid für Doppelpost aber wenn man aufs Datum achtet sieht man das beide Beiträge an unterschiedlichen Tagen verfasst wurden, das hat also nichts mit Spam gemein. Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rollenvorschläge (Besprechung)   

Nach oben Nach unten
 
Rollenvorschläge (Besprechung)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 19  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Rollen, Regeln und Variationen :: Vorschläge und Fragen-
Gehe zu: