Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 WW - Tierisches Vergnügen Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
amentia

avatar

Weiblich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 36
Ort : Nervenheilanstalt

BeitragThema: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 12:06 pm


Tierisches Vergnügen Teil 2

Noch hin und wieder erinnert sich der ein oder andere an die "Feier" von Amentia .
Teils mit Grauen, doch auch mit Freude, denn wirklich geschehen war ja nichts, oder?
Nun, noch eine Einladung von Amentia würdet ihr wohl nicht annehmen, oder etwa doch?


Beginn:

ab Donnerstag mit dem Nachtpost zur Lynchzeit

Outingverbot:
inaktiv was das Tier angeht aber aktiv was die Fähigkeit angeht!
Ob es allerdings Sinn macht das Tier zu nennen, müsst ihr selber entscheiden.

Abspracherecht:
nur unter den üblichen Gruppen

Nachtruhe:
aktiv

Lynchzeit:
ca. 20:00 (Abgabe bis 19:45)

Nachtpost:
ca. 21.00 (Nachtaktionen bitte bis 20:30,Reaktion der Hexe oder ähnliches bis 21Uhr )

Bürgermeisterwahl:
Zur ersten Lynchung
Der Bürgermeister hat ein Stimmgewicht von 1,5

Lynchzwang:
aktiv
Keine abgegebene Stimme wird als Selbstnominierung (0,5 Stimme) gewertet

Postzwang:
aktiv (min. 1 Post täglich, von Nachtpost zum Lynchpost.
Jeder Post muss min. 3 Sätze enthalten)


Rollen / Besonderheiten:
es gibt nur Tierrollen
Standardrollen wurden um benannt (z.b. könnte statt Seher die Rolle Eule heißen)
evtl. Schutzamulett:
 
folgende Tiere (Rollen) könnten vorkommen: Schildkröte, Kuckuck, Chamälion,
Flamingo, Spinne, Hund, Schlange, Phönix,.... und andere (Tiere) die im Forum stehen.
Für alle die auch schon beim ersten Mal dabei waren, hinter die Tiere müssen nicht die gleichen Bedeutungen stecken wie beim ersten Mal.

AngemeldeteTeilnehmer:

Morrighan(Kubatrogon)
siLenCe_w Myradriel
Lyca Watcher
Keynanuuq MysticShadow
honeyfuu Undine
Anuriella

Rollen sind verteilt, wer noch keine PM hat bitte melden.
Schreiben noch nicht erlaubt!


Zuletzt von amentia am Fr Apr 05, 2013 6:24 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
amentia

avatar

Weiblich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 36
Ort : Nervenheilanstalt

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:07 pm


Nacht 1


Es ist draußen immer noch so kalt, zum Teil liegt sogar noch Schnee. Von Frühling ist noch lange nichts zu sehen. Da kam die Einladung eures Freundes gerade recht. Nach Cayo Coco einer Kubanischen Insel am atlantischen Ozean soll es gehen. Flamingos, Meeresschildkröten und Entspannung pur und das bei angenehmen warmen Temperaturen. Sogar eure Reisekosten hat er übernommen, eine größere Summe hat er gewonnen, so schrieb er.
Er könne euch nicht selber abholen, aber er schicke jemanden zum Flughafen. Und so sitzt ihr nun im Auto, auf dem Weg zum Hotel. Der Fahrer ist nett und versucht euch während der ganzen Fahrt zu unterhalten, doch ihr seid eigentlich nur durstig und müde. Die 12 Stunden Flug haben euch doch ein wenig erschöpft.

Kaum das ihr in der Hotelanlage angekommen seid, wurdet ihr zusammen mit eurem Gepäck in euer Bungalow gebracht. Endlich könnt ihr euch erfrischen und ein wenig ausruhen. Um 19 Uhr wollt ihr euch mit eurem Freund am Empfang treffen.

Am Empfang kommt ein Page zu euch und bringt euch die Nachricht, dass euer Freund sich ein wenig verspäten wird. Ihr sollt doch bitte an die Bar, im angrenzendem Raum, gehen und euch dort einen Drink schmecken lassen. Nun ein wenig verwundert euch das Ganze und ein komisches Gefühl steigt in euch auf. Doch ihr verdrängt dies und bestellt euch einen Drink. Außer euch und dem Barkeeper ist hier gerade niemand. Ihr nehmt einen großen Schluck und im selben Augenblick wird euch klar, dass diese ganze Einladung eine Falle war....

Ein Kribbeln geht durch eure Haut, es zuckt und juckt. Ihr merkt, dass ihr euch verwandelt. Eure Arme werden zu Flügeln, ein rot, blau, weißes Gefieder ziert euch. Ihr wollt lachen, als euch durch den Kopf geht, dass ihr der Nationalflagge recht ähnlich seht, doch anstatt eines Lachens entweicht euch nur ein „toc -coro“ Zu einem Kubatrogon habt ihr euch verwandelt.
Nun seid ihr aufgeregt, steckt wieder diese Amentia dahinter? Was passiert jetzt? Könnt ihr eigentlich noch sprechen, oder nur noch zwitschern?

Kommt, hier entlang“ sagt der Barkeeper, noch bevor ihr viel Zeit habt. Ihr hebt eure Flügel und schnell geht’s hinauf, fast wäret ihr gegen die Decke gestoßen. Doch schon habt ihr den Bogen raus, so als hättet ihr nie etwas anderes gemacht als zu fliegen.

Bald habt ihr hinter dem Keeper eine große Halle erreicht, und wie zu erwarten dort wuseln noch einige andere Tiere herum. Ihr fliegt auf eine bereitstehende Stange. Schnell schaut ihr euch um und versucht euch einen Überblick zu verschaffen. Auffallend ist das Flamingopaar, welches voreinander steht. Mächtig auch eine Schildkröte, um die etwas kleines herum schwebt. Ihr fühlt euch auf einmal sehr erregt. Doch dann wird es auch schon dunkel vor euren Augen.

Herzlich Willkommen meine Lieben, es ist schön, den einen oder anderen von euch wieder zu sehen. Ich hoffe ihr seid alle gut angekommen und hattet einen angenehmen Flug. Also was rede ich noch lange, die meisten von euch wissen, was sie erwartet. Aber noch einmal kurz für alle neuen unter uns:
Von nun an bis zum Spielende werdet Ihr nichts mehr sehen können. Ihr sollt es ja nicht zu einfach haben. Jeder von Euch wird sich nun verhalten, wie das Tier, zu dem er geworden ist. Ihr könnt zwar denken und sprechen, doch könnt Ihr Euch nicht gegen den Drang wehren, das zu tun, was Ihr tun müsst. So müssen die Wölfe unter Euch jede Nacht fressen - sonst würden sie selber zu Grunde gehen. Auch müsst Ihr jeden Tag jemanden richten. Das Spiel ist dann zu Ende, wenn alle Wölfe tot sind, sie in der Überzahl sind oder eine andere Partei ihr Ziel erreicht hat. Jedem von euch steht ein Plätzchen zur Verfügung, auf das er sich nun zurückziehen kann
."

Nun bleibt euch nur noch zu überlegen welche Tiere wohl dieses Mal alles dabei sein könnten und abzuwarten was wohl in der ersten Nacht passiert. Eure Aufgabe für diese Runde ist auch nicht so einfach, ihr sucht die Bienenelfe unter allen Mitspielenden, denn dies ist eure Leibspeise. Gesehen habt ihr sie vorhin schon kurz.

Eure erste Suche heute Abend ist leider erfolglos gewesen, so steckt ihr euren Kopf in euer Gefieder und ruht ein wenig. Dabei versucht ihr möglichst alle Geräusche um euch herum mitzubekommen.
Doch irgendwann musst ihr eingeschlafen sein, denn auf einmal schreckt ihr hoch. ihr spürt einen stechenden Schmerz und dann ist es um euch geschehen.


Kubatrogon:
 
Morrighan liegt Flügellos auf dem Boden

Ihr dürft nun schreiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morrighan

avatar

Weiblich Löwe Pferd
Anzahl der Beiträge : 4347
Anmeldedatum : 27.01.10
Alter : 39
Ort : jenseits der Vernunft

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:32 pm



R. I. P.

_________________
LynchungLynch; wichtiger Unterschied Wink


Ihr seid doch alle Wölfe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:34 pm

Da haben wir nun einen erlegten Vogel, kein schöner Rundenstart und da es noch zu ruhig ist warte ich erst mal ab was die anderen schreiben werden. Wink
Nach oben Nach unten
MysticShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:35 pm

Hui, Undine bin Erstposterin, sie ist WOLF! AAAAAAAH! Razz

Schlecht ist Morrighan's Tod nun also nicht, eine Drittpartei weniger.
Allerdings auch nicht besonders gut, denn sie hätte wenn dann nur ihr Spielziel erreichen können, die Runde wäre dadurch ja trotzdem nicht beendet gewesen, wie amentia ja geschrieben hat.

Ich bin mal gespannt, was noch so kommt. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:39 pm

MysticShadow schrieb:
Hui, Undine bin Erstposterin, sie ist WOLF! AAAAAAAH! Razz

Schlecht ist Morrighan's Tod nun also nicht, eine Drittpartei weniger.
Allerdings auch nicht besonders gut, denn sie hätte wenn dann nur ihr Spielziel erreichen können, die Runde wäre dadurch ja trotzdem nicht beendet gewesen, wie amentia ja geschrieben hat.

Ich bin mal gespannt, was noch so kommt. Smile

Hört nicht auf den komischen Vogel da, lyncht Ihn lyncht Ihn!
Er hat schon so eine komische Federfarbe Rosa und das als ER!
Grund genug ihn terren und zu feddern. Razz
Es tut mir um Morri leid._. aber sie hinterließ Uns wirklich ein schönes Bild von einem Vögelchen hinterlassen. Smile
Nach oben Nach unten
Pjokk

avatar

Männlich Wassermann Büffel
Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 02.04.13
Alter : 20
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:45 pm

Also eine Einladung zu einer Teeparty scheint es ja nicht gerade gewesen zu sein. Very Happy
Und friedlich war es ja auch nicht wirklich, ich weiß aber auch nicht, was ich zu dem Kubatrogon sagen soll. Scheint dann ja auf jeden Fall so, wie bereits gesagt, dass damit eine Drittpartei weg ist, die ihre eigenen Ziele verfolgen würde.

Dann übe ich mich erst einmal in vornehmer Zurückhaltung und schau mir an, was die anderen so sagen. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyca
Lyca
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 864
Anmeldedatum : 26.02.13

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:50 pm

Hallo zusammen!

Juhu, endlich gehts los!

Morri mit ausgerissenen Flügeln - das ist schon traurig Sad

Hm, also eine Drittpartei, mit deren Sieg das Spiel nicht vorbei gewesen wäre - dann hätte es also mehrere Sieger geben können? Auf jeden Fall kann die Bienenelfe aufatmen!

Mal schauen, was das RP so hergibt - das soll ja Hinweise enthalten, richtig?
Eindeutig erwähnt wird das Flamingopaar und die Schildkröte. Hm, wofür stehen Flamingos? Könnte es sein, dass MysticShadow da Genaueres weiß????? Schildkröte könnte so was wie der Harte Bursche sein? Hat ja nen Panzer. Oder der Alte, denn Schildkröten leben sehr lang. Um die Schildkröte schwebt etwas Kleines - ein Kolibri? Die können ja in der Luft "stehen". Hm, wofür könnte ein Kolibri stehen? Sie sind klein, schnell und geschickt.

Das fällt mir so spontan jetzt erstmal ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 8:53 pm

Lyca schrieb:
Hallo zusammen!

Juhu, endlich gehts los!

Morri mit ausgerissenen Flügeln - das ist schon traurig Sad

Hm, also eine Drittpartei, mit deren Sieg das Spiel nicht vorbei gewesen wäre - dann hätte es also mehrere Sieger geben können? Auf jeden Fall kann die Bienenelfe aufatmen!

Mal schauen, was das RP so hergibt - das soll ja Hinweise enthalten, richtig?
Eindeutig erwähnt wird das Flamingopaar und die Schildkröte. Hm, wofür stehen Flamingos? Könnte es sein, dass MysticShadow da Genaueres weiß????? Schildkröte könnte so was wie der Harte Bursche sein? Hat ja nen Panzer. Oder der Alte, denn Schildkröten leben sehr lang. Um die Schildkröte schwebt etwas Kleines - ein Kolibri? Die können ja in der Luft "stehen". Hm, wofür könnte ein Kolibri stehen? Sie sind klein, schnell und geschickt.

Das fällt mir so spontan jetzt erstmal ein.

Gerade weil sie klein und geschickt sind würden sie sich gut als Späher eigenen, um Informationen aus zu kundschaften nur mal meine Überlegung dazu^^

Schade das bis jetzt nur 2 Leute ihrem Avi der Runde entsprechend anpassten. Wink
Nach oben Nach unten
MysticShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 9:16 pm

Lyca schrieb:
Hm, also eine Drittpartei, mit deren Sieg das Spiel nicht vorbei gewesen wäre - dann hätte es also mehrere Sieger geben können? Auf jeden Fall kann die Bienenelfe aufatmen!
Ja, es hätte mehrere Sieger geben können. Es gibt einige Rollen, die ihre eigene Siegesbedingung haben, was aber nicht bedeutet, dass das Spiel zu Ende ist, wenn sie diese erreicht haben.

Wo steht eigentlich, dass im RPG Hinweise enthalten sein müssen? Ich weiß, dass es bei der letzten Tier-Runde von amentia so war, aber diesmal steht so etwas nicht im Startpost, oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anuriella

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1122
Anmeldedatum : 25.03.13

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 9:22 pm

Ich denke auch das amentia es nicht so einfach uns machen wird wie bei dem ersten Speil von einige wohl von euch dabei waren.

Und damit auch halli hallo aus meiner schönen Bunten Ecke :-)

Hmmm ein Mitspieler weniger-aber irgendwen trifft es ja leider immer.


Undine schrieb: Schade das bis jetzt nur 2 Leute ihrem Avi der Runde entsprechend anpassten

- hmmm das ding ist ob es von Vorteil wäre wenn man sein Tier per Avi einfügt?

Toll ist es,keine Frage!!!

Anu

_________________
Einfach nur Traurig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyca
Lyca
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 864
Anmeldedatum : 26.02.13

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 9:24 pm

Undine schrieb:

Schade das bis jetzt nur 2 Leute ihrem Avi der Runde entsprechend anpassten.
Hm, was heißt denn anpassen? Dass man das Tier nimmt, das man ist oder überhaupt ein Tier?

MysticShadow schrieb:

Wo steht eigentlich, dass im RPG Hinweise enthalten sein müssen? Ich weiß, dass es bei der letzten Tier-Runde von amentia so war, aber diesmal steht so etwas nicht im Startpost, oder?
Stimmt, steht diese Runde gar nicht dabei. Schade. Dann brauchen wir da wohl nicht mehr weitersuchen. Dennoch steht ja fest, dass wir alle Tiere sind Very Happy Da könnten ja durchaus die im RP genannten mit bei sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 9:27 pm

Lyca schrieb:
Undine schrieb:

Schade das bis jetzt nur 2 Leute ihrem Avi der Runde entsprechend anpassten.
Hm, was heißt denn anpassen? Dass man das Tier nimmt, das man ist oder überhaupt ein Tier?

Das bleibt doch wohl immer noch jedem selbst überlassen. Laughing


Nach oben Nach unten
amentia

avatar

Weiblich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 36
Ort : Nervenheilanstalt

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 9:59 pm

SL-Info:

Lyca schrieb:
...Mal schauen, was das RP so hergibt - das soll ja Hinweise enthalten, richtig?....

Nein, da es das letzte Mal dadurch doch sehr beeinflussbar von mir war, enthalten diese Runde keine versteckten Hinweise.
D.h. alles was im RPG auf die Runde zutrifft sind reine Zufälle. Bzw. möglich sind, so wie in dieser Nacht, Beschreibungen des Todes. Und natürlich können (müssen aber nicht) Tiere des RPGs auch in der Runde vorkommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
honeyfuu

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 476
Anmeldedatum : 05.07.10

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 11:17 pm

Hallo Smile
Komische Runde, ich weiß nciht, wie ich anfangen soll. Wirklich viel weiß man ja nicht, vor allem, da wir keine Rolleneinschränkungen haben, kann man noch nicht einmal bei den Rollen spekulieren. Ich jedenfalls nicht und um ehrlich zu sein. Was ist das für ein Tier, was Morrighan war, existiert das überhaupt? Google spukt bei Kubatrogen leider nur ne autokorrektur und Kuba Drogen raus, irgendwie kann das so nichts werden mit dem raten. Und ich war schon beim letzten Mal verdammt schlecht im raten von den Tieren, mir fehlt da einfach die kreativität, die amentia besitzt. Aus dem Grund kann ich eigentlich nichts, außer durchlesen, was bisher geschrieben wurde und das, was geschrieben wurde, sagt nichts aus, je3denfalls jetzt in meinen Augen noch nicht.

Ein Missverständnis (?) von Lyca, wegen den RPG-Hinweisen der letzten Runde und ansonsten nur das Anklagen des Erstposters, so wie immer halt. Nichts informatives. Klar für uns ist nur, dass es eine Bienenhummel gibt. Jippi... Smile

Was ich mich frage, da explizit in amentias Text steht, dass Morrighan flügellos ist, ob es sich, so abstrus es in dieser Runde auch wäre, um eine Werkatze gehandelt haben könnte, die Morrighan umgebracht hat? Von der Formulierung her würde es passen.
Werkatze:
 
Demnach hätte die Werkatze die Arme/Flügel gefuttert. Macht das sinn in dieser Runde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
honeyfuu

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 476
Anmeldedatum : 05.07.10

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 11:20 pm

Ahhh, sorry. Jap, so wird das auch ncihts. Hab gerade noch einmal nachgeguckt, ob ich auch alles richtig geschrieben hab, bei dem komischen Vogel und schwupps, da seh ich das blöde "o". Okay, also gibts das Viech wirklich. Gut zu wissen, aber wenn noch mehr von solchen tieren dabei sind, dann brauch ich wirklich nicht zu raten. Very Happy
sorry für den doppelpost, ich muss ins Bett. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MysticShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Do Apr 04, 2013 11:51 pm

Na ja, honeyfuu, man muss ja nicht nur über die Rollen auf Dinge schließen. Viel kommt ja auch auf das Schreibverhalten der Leute an!
Aber ich kann dich nur zu gut verstehen. Einfach ist das alles nicht.

Deine Theorie mit der Werkatze ist allerdings interessant, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Diese Rolle war ja auch in der letzten Tier-Runde vorhanden, wäre also gar nicht so unwahrscheinlich.
Die andere Möglichkeit wäre halt, dass das von amentia reines RPG war und es einfach nur hieß, dass sie quasi von den Wölfen "gerupft" wurde.^^
Ich wollte eben nachlesen, wie das also in der letzten Runde ausgedrückt wurde, musste aber leider feststellen, dass es da gar nicht zu dieser Situation kommen konnte: Jalgram war damals Werkatze und wurde gelyncht, bevor er zum Zug kommen konnte.

Wenn nun wirklich die Werkatze hinter der ganzen Sache stecken sollte, hieße das folgendes:
1.) Jede zweite Nacht könnte es zwei Opfer geben, so Wölfe vorhanden sind.
2.) Es gibt wohl mind. zwei böse Parteien + evtl. Drittparteien, die ihr Unwesen treiben.
3.) Gibt es zwar, behalte ich aber erstmal für mich

Ach, hoffen wir einfach, dass du Unrecht hast, honey. :/


EDIT:
2.) Ist natürlich Schwachsinn. Die Werkatze gewinnt mit dem Wolfsrudel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyca
Lyca
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 864
Anmeldedatum : 26.02.13

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 12:10 am

Also, da wir uns bzgl. des Tieres outen dürfen, wärs ja sehr einfach, wenn man direkt die Fähigkeiten daran ablesen könnte. Aber ein bißchen Rätsel raten kann man ja dennoch - vielleicht liegen wir ja hier und da zumindest ungefähr richtig. Vorausgesetzt ein böser Wolf täuscht nicht nur an, ein niedliches Tierchen zu sein.
Fest steht ja nun, dass wir im RP nicht zu suchen brauchen.

Werkatze, das könnte natürlich sein. Ich fürchte, wir werden es merken.

Was vor lauter Tieren noch gar nicht angesprochen wurde: Wer will denn "Tiermeister" werden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Myradriel

avatar

Männlich Zwilling Katze
Anzahl der Beiträge : 918
Anmeldedatum : 07.05.11
Alter : 30
Ort : [::1]

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 12:11 am

Eine neue Runde hat gestartet - und bei der von uns gegangenen Rolle darf man wohl gespannt sein, was es noch für Überraschungen gibt.
In der Tat sieht es so aus, als wäre die Drittpartei nicht sonderlich gefährlich für das Dorf gewesen - sie hätte höchstens eine Person "gefressen". Wir wissen nicht, ob diese andere Rolle gut oder böse gewesen wäre. Ob diese andere Rolle wohl denselben Auftrag hatte? So eine Art Doppel-Eris?
Nunja, wir werden es am Ende der Runde erfahren.

Lyca schrieb:
Mal schauen, was das RP so hergibt - das soll ja Hinweise enthalten, richtig?
Nein, soll es nicht. Soweit ich weiß hat amentia das im Wirtshaus nochmal betont (bin mir aber gerade nicht sicher).
Flamingos würde ich dem Liebespaar zuordnen. Ich glaube aber, dass MysticShadow sein Avatar vor der Rollenverteilung bereits geändert hatte. (Auch hier bin ich mir nicht sicher).

honeyfuu schrieb:
Demnach hätte die Werkatze die Arme/Flügel gefuttert. Macht das sinn in dieser Runde?
Wäre durchaus denkbar. Eine WerKATZE ist immerhin auch ein Tier.
amentia meinte ja auch:
amentia schrieb:
möglich sind, so wie in dieser Nacht, Beschreibungen des Todes
Wenn flügellos also die Todesbeschreibung ist, könnte es durchaus eine Werkatze geben. In diesem Fall hat die Hexe wohl bereits geheilt, da es nur ein Opfer gegeben hat.

Tiermeister... könnte ich mir momentan bei honeyfuu vorstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MysticShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 10:20 am

Also Myradriel, ich muss schon sagen...wahnsinns Erkenntnisse! ;D Bedeutet in Kurzfassung jedoch alles nur, dass du Dinge wiederholst, die bereits genannt wurden...
Sonst bleiben eigentlich nur noch zwei Dinge übrig: Plötzlich meint jemand, dass die Hexe geheilt haben muss, super Sache, darauf wäre ich nun nicht gekommen. Razz
Randbemerkung: Es gibt nicht nur die Hexe.
Ansonsten halt noch die Anmerkung mit dem Tiermeister, jedoch ohne Begründung...aber na ja, was will man schon machen, es gibt halt wirklich Leute, die meinen, dass man schon dann aktiv wäre, wenn man alles nochmal aufwärmt...
Cholerisch möchte ich nun jedoch nicht wirken und deshalb belasse ich es an dieser Stelle dabei...
Hoffe nur, dass da noch mehr kommt...

Eigentlich sollte ich mich jetzt auch mal etwas anderem widmen.

Zum Tiermeister: Wenn mich jemand wählen möchte, kann er/sie/es das gerne tun. Ich selbst werde wohl aber eine andere Person wählen, da ich in mich selbst nicht genügend Vertrauen habe, dass ich auch wirklich regelmäßig präsent sein kann. Meine Tage sind im Moment sehr vollgestopft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anuriella

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1122
Anmeldedatum : 25.03.13

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 10:54 am

Hallöchen und huhu aus meiner schönen bunten Ecke :-)

Das es nicht nur die Hexe gibt sehe ich auch so,bzw vermute es.Denke das es zudem auch das wir mehrere Unparteiische Rollen dabei haben bzw mindestens eine auf jeden fall.Das macht jedenfalls das SPiel spannender.
Momentan ist es eh nur rumraten und lesen.

Es haben ja auch noch nicht alle Mitspieler geschrieben.Die würde ich gerne noch abwarten wollen bevor ich mich für einen Tiermeister entscheide.

Anu

_________________
Einfach nur Traurig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MysticShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 11:15 am

Anuriella schrieb:
Es haben ja auch noch nicht alle Mitspieler geschrieben.Die würde ich gerne noch abwarten wollen bevor ich mich für einen Tiermeister entscheide.
Das klingt vernünftig, Anu. Smile Bloß dann nicht vergessen. Razz

Vom wem auf jeden Fall noch was kommen müsste, wäre:
siLenCe_w,
Watcher
und Keynanuuq!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4731
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 11:31 am

So, guten Morgen meine lieben Tierchen

Keinen Stress bitte, MysticShadow, der Tag heute ist noch lang, und bis zur Lynchung haben wir noch viel Zeit!

Was das heutige Opfer betrifft - ich habe nicht ganz verstanden, ob ihr meintet, dass Morrighan die Werkatze sein soll, oder ob Morrighan zum Opfer der Werkatze geworden ist, weil ihr "die Flügel abgerissen wurden". Aber ich glaube, ihr hattet zweiteres gemeint. Aber ich denke, ich kann euch in diesem Falle beruhigen!
Morrighan ist eine Drittpartei, die nach diesem Hummelviech gesucht hat. Gäbe es jetzt noch eine weitere böse Rolle, wie die Werkatze, wäre das Böse dann am Ende doch sehr stark vertreten (Werkatze, dieser Vogel, und auch noch Werwölfe?) - das halte ich einfach für sehr unwahrscheinlich.
Ausserdem wäre der Normalfall, dass die Werkatze erst in Nacht 2 mit Fressen beginnt, da sie nur alle zwei Tage frisst.

Und wer wollte uns auf diese falsche Fährte locken? Naja, schauen wir uns mal die Beiträge genauer an:

honeyfuu schrieb:
Was ich mich frage, da explizit in amentias Text steht, dass Morrighan flügellos ist, ob es sich, so abstrus es in dieser Runde auch wäre, um eine Werkatze gehandelt haben könnte, die Morrighan umgebracht hat? Von der Formulierung her würde es passen.

Demnach hätte die Werkatze die Arme/Flügel gefuttert. Macht das sinn in dieser Runde?

honeyfuu hat also als Erste die Idee der Werkatze gehabt.

und MysticShadow scheint honeyfuu Glauben zu schenken:

MysticShadow schrieb:
Ach, hoffen wir einfach, dass du Unrecht hast, honey. :/

Dann kommt Lyca und stimmt auch einfach mal zu (okay, sie kennt die Rolle noch nicht seeehr gut, vermute ich mal)

Lyca schrieb:
Werkatze, das könnte natürlich sein. Ich fürchte, wir werden es merken.

Haben wir hier also unser Werwolfs-Rudel? Lyca, Mystic und honey?


Myradriel schrieb:
Eine neue Runde hat gestartet - und bei der von uns gegangenen Rolle darf man wohl gespannt sein, was es noch für Überraschungen gibt.
In der Tat sieht es so aus, als wäre die Drittpartei nicht sonderlich gefährlich für das Dorf gewesen - sie hätte höchstens eine Person "gefressen".
Alles in allem scheint mir diese Rolle eine Art Eigenkreation zu sein, eine Art Weiterentwicklung einer Rolle, die nach einer anderen Rolle sucht und böse ist.

Myradriel schrieb:
honeyfuu schrieb:
Demnach hätte die Werkatze die Arme/Flügel gefuttert. Macht das sinn in dieser Runde?
Wäre durchaus denkbar. Eine WerKATZE ist immerhin auch ein Tier.
amentia meinte ja auch:
amentia schrieb:
möglich sind, so wie in dieser Nacht, Beschreibungen des Todes
Wenn flügellos also die Todesbeschreibung ist, könnte es durchaus eine Werkatze geben. In diesem Fall hat die Hexe wohl bereits geheilt, da es nur ein Opfer gegeben hat.
Ich denke, die Todesbeschreibung hat viel mehr mit unserer eigenen Rolle / mit unserem Tierchen zu tun, als mit der Todesart. Es heisst ja, Todesbeschreibung und nicht Todesart.
Myradriel reiht sich also in die Reihe ein, die eine Werkatze für möglich hält ... Könnte also auch ins Rudel passen.

So. Schauen wir uns einmal ein Szenario an.
Gehen wir davon aus, dass honeyfuu tatsächlich böse ist. Nun haben sie aber im Rudel nicht Morrighan fressen wollen und sind dann erstaunt, dass es in der Nacht ein anderes Opfer gegeben hat, als sie ausgewählt haben.
Darum kommt sie wohl auf die Werkatze (und auch, um von sich selbst abzulenken)

Es könnte aber genauso gut sein, dass die Hexe einen Heiltrank und einen Gifttrank eingesetzt hat. (Vielleicht, weil die Hexe selbst das Opfer der Werwölfe gewesen ist?)

Jaa, das wär's für den ersten Moment mal von mir, ich hoffe, ich hab dich nun zufrieden gestellt, MysticShadow
Und ich bin mir bewusst, dass dieser Beitrag einige aus der Reserve locken wird, also passt schön auf, ihr lieben Wölfchen, dass ihr keinen Fehler begeht...

Noch ein kurzes Edit:


Myradriel schrieb:
Tiermeister... könnte ich mir momentan bei honeyfuu vorstellen.
Das würde dann auch dafür sprechen, dass Myradriel mit honeyfuu im Rudel ist - und Lyca oder MysticShadow unschuldig sind Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
MysticShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 11:52 am

Danke für deinen Beitrag, siL. Ich habe zwar bereits eine Antwort getippt, werde aber erstmal abwarten, was ihr anderen so meint. Wink

Also geht mal brav auf ihren Beitrag ein! ;P
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Myradriel

avatar

Männlich Zwilling Katze
Anzahl der Beiträge : 918
Anmeldedatum : 07.05.11
Alter : 30
Ort : [::1]

BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   Fr Apr 05, 2013 11:52 am

siL, Du gehst dabei aber davon aus, dass eine Werkatze eine Ablenkung von den Wölfen ist.
siLenCe_w schrieb:
Und wer wollte uns auf diese falsche Fährte locken? Naja, schauen wir uns mal die Beiträge genauer an:
Und Du schließt die Werkatze sehr sicher aus. Nun, ich denke spätestens zur dritten Nacht wird sich zeigen, ob es eine Katze gibt oder nicht.
Oder gibt es in Deinem Rudel bereits so viele Wölfe, dass eine Katze einfach zu viel wäre?
Wir dürfen ja nicht vergessen, dass die Katze im Prinzip auf der Seite des Rudels spielt. Sie kann ins Rudel integriert werden und frisst weder einen Wolf noch wird sie vom Wolf gefressen. Einen Fressensausfall gibt es soweit ich weiß ebenfalls nicht, wenn Wolf und Katze auf dasselbe Opfer treffen.

Alles in allem wäre eine Werkatze für die Werwölfe also von Vorteil - eine Gefahr für das Dorf, die genauso gefunden werden muss wie die Wölfe.
Es ist daher nahezu irrelevant, ob das Dorf eine vermeintliche Werkatze oder einen vermeintlichen Werwolf lyncht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WW - Tierisches Vergnügen Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
WW - Tierisches Vergnügen Teil 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Archiv-
Gehe zu: